Search results

Displaying results 1 to 10 of 386.
  • Dr. Ulrike Jureit

    Historian; Hamburg Foundation for the Advancement of Research and Culture Phone: +49 40 5247216-78 Send an email

  • Der Franquismus als "emotional regime"

    Mit welchen Mitteln regieren Diktatoren? Zu ihren Herrschaftstechniken gehören nicht nur politische oder militärische Maßnahmen. Vielmehr herrschen sie auch durch ein »emotionales Regime«. Mit dem Vor

  • Prof. Dr. Wolfgang Knöbl

    Sociologist; Director of the Hamburg Institute for Social Research Adjunct professor for political sociology and sociological research on violence at the Leuphana University Lüneburg Phone:

  • Dr. Julia Hörath

    Political scientist; Research group on Macro-Violence Phone +49 40 414097-63 Send an email

  • Berkeley — Tokio — Paris — Prag —West-Berlin

    Die 68er–Bewegung International / Aus der Protest-Chronik Seit mehr als einem Vierteljahrhundert erscheint der Mittelweg 36 , die Zeitschrift des Hamburger Instituts für Sozialforschung. In

  • Catharina Claus

    research staff member

  • Patrick Delaney

    political scientist; Hamburg Foundation for the Advancement of Research and Culture Phone: +49 40 5247216-25 Send an email

  • Das HIS diskutiert: NS-Bildpolitik – Fotojournalistische Reportagen über die "Judenfrage"

    Die illustrierte Massenpresse der Nationalsozialisten präsentierte zu verschiedenen Anlässen Fotografien und Fotoreportagen, die Juden und jüdisches Leben unter deutscher Herrschaft zeigten. Sie waren

  • Varieties of Statehood. Von der klassischen Staatstheorie zur kulturwissenschaftlich informierten Staatlichkeitswissenschaft

    Vortrag von Gunnar Folke Schuppert im Rahmen des Workshops »Fern des Zentrums, jenseits des Gewaltmonopols. Neue Konzeptionen von Staatlichkeit« In der staatstheoretischen und politikwissenschaft

  • Prof. Dr. Tobias Eule

    Sociologist of Law +49 40 414097-78 Send an email